Alle Wagenvarianten werden an der Sortierendstelle positioniert und gesichert. Ein unkontrolliertes Herausziehen wird durch elektronische Verriegelungen verhindert. Füllstandüberwachungen schützen vor Überlauf. Die Anzahl der Sortierendstellen kann durch den modularen Aufbau ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Alle drei Varianten lassen sich innerhalb eines Systems miteinander kombinieren.

 

Bücherwagen

 

Die äußerst beliebte Art Medien zu sortieren. Bücherwagen werden an der Sortierendstelle positioniert und gesichert. Ein unkontrolliertes Herausziehen wird durch elektronische Verriegelungen verhindert. Füllstandskontrollen schützen vor Überlauf der Medien. 

  • Sehr hohe Kapazität
  • Ergonomische Entleerung danke Federboden
  • Sehr guter Schiebekomfort für harte und weichere Böden
  • Medienschonend
  • Kompakte Bauweise
  • Attraktives Design
  • Diverse Größen verfügbar
  • In verschieden Farben und Ausführungen erhältlich – perfekt adaptiert auf Ihre Bibliothek

Sortiersysteme können aus verschiedenen Typen von Wägen bestehen, in jeglicher Kombination miteinander.

 

Elektronischer Bücherwagen

 

Höchste Ergonomie während der Medienhandhabung. Während des Be- und Entladungsprozesses, hebt und senkt sich der sensorgesteuerte Boden entsprechend dem Befüllungsgrad.

  • Verschiedene Wagengrößen und Fassungsvolumen erhältlich
  • Ergonomisches Entladen der Medien
  • Batterieladung bei Eindocken in Sorter – kein Kabel- oder Steckerhandling erforderlich
  • Sehr guter Schiebekomfort – verfügbar für harte und weichere Böden
  • In verschieden Farben und Ausführungen erhältlich – perfekt adaptiert auf Ihre Bibliothek

Sortiersysteme können aus verschiedenen Typen von Wägen bestehen, in jeglicher Kombination miteinander.

 

Regalwagen

 

Diese maßgeschneiderte Variante Ihre Medien zu sortieren, wird genau auf Ihre vorhandenen Bibliotheksboxen abgestimmt.

Die Sortierendstellen für Regalwagen können am Sortiersystem beliebig mit mk Bücherwagen getauscht werden. Solange der Regalwagen elektronisch in der Sortieranlage verriegelt ist, kann die Box nicht aus dem Wagen genommen werden.

  • Hohe Kapazität
  • Stauraum für zwei Boxen
  • Sehr guter Schiebekomfort für harte und weichere Böden
  • Ergonomisch und einfach zu entladen
  • Diverse Größen verfügbar
  • Kompakte Bauweise
  • Attraktives Design
  • In verschieden Farben und Ausführungen erhältlich – perfekt adaptiert auf Ihre Bibliothek

Sortiersysteme können aus verschiedenen Typen von Wägen bestehen, in jeglicher Kombination miteinander.  

 

Stapelwagen

 

Der mk Stapelwagen erlaubt eine Ausrichtung der Bücher mit dem Buchrücken nach oben und erlaubt somit ein effizientes Einsortieren in die Regale. 
Stapelwagen sind an der Sortierendstelle gesichert. Ein unkontrolliertes Herausziehen wird durch elektronische Verriegelungen verhindert. Füllstandskontrollen schützen vor Überlauf der Medien.

  • Korrekte, schonende Anordnung der Medien
  • Gute Übersicht über die Medien, da Buchrücken oben
  • Heben und Senken der Buchablage mittels elektrischem Antrieb
  • Batterieaufladung erfolgt automatisch wenn der Stapelwagen an der Sortierendstelle steht
  • Ergonomisches Entleeren von Medien
  • Schnelles Zurückräumen in die Regale
  • Sehr guter Schiebekomfort für harte und weichere Böden
  • Kompakte Bauweise
  • In verschieden Farben und Ausführungen erhältlich – perfekt adaptiert auf Ihre Bibliothek

Sortiersysteme können aus verschiedenen Typen von Wägen bestehen, in jeglicher Kombination miteinander.